„Der steinerne Schläfer - Kameni Spavac - Mehmedalija Mak Dizdar“

12.10.2018 Freitag Kulturhaus Milbertshofen 20:00  Curt Mezger Platz 1,  80809 München

Mit seinem Hauptwerk "Der steinerne Schläfer" begibt sich der bosnische Dichter Mak Dizdar (1917-1971) in die Welt der mittelalterlichen Grabsteinkultur seiner Heimat, die ihn über viel Jahre hin beschäftigt hatte. Das Buch ist den Menschen das mittelalterlichen Bosnien gewidmet, von deren Leben in ständiger existentiellen Bedrohung eine alte Grabsteinkultur heute noch Kenntnis gibt. Mit seiner Dichtung versucht Dizdar, die unter den alten Grabstein - Stecci , Schlafenden wieder zu Wort kommen zu lassen. Der aus Stolac gebürtige, später hauptsächlich in Sarajevo lebende Mak Dizdar hat neben seiner beruflichen Tätigkeit als Journalist und Schriftsteller, erhebliche Zeit darauf verwandt, die Kultur und Literatur des bosnischen Mittelalters zu erforschen.

Folgende Referenten und Gäste werden für das Projekt angesprochen: Gorcin Dizdar (Vorstand der Stiftung Mak Dizdar), Mustafa Sirbic (Dichter und Maler), Rusmira Tihic-Kadic (bosnischer Generalkonsul in München),  Prof.dr. Sanjin Kodric ( (Prof. für Kunst und Literatur, Universität Sarajewo).

Musikalische Umrahmung:  Rejjan Sarajlic (Piano-Musikakademie in München)

Eintritt frei.